Über uns

Helga Sieber & Thomas Bächler


In verschiedenen Ausbildungen sind wir mit namhaften LehrerInnen zum Teil lange Wege gegangen und all die Erfahrungen, die wir dabei sammelten, waren wie Samen, aus denen sich im Laufe der Jahre eigene Pflanzen entwickelt haben. Die Dankbarkeit für all das Erfahrene und Gelernte, für die LehrerInnen, die uns auf unserem Weg begleitet haben, bleibt in unseren Herzen.

Ebenso viel Kostbares lernten und lernen wir von den Menschen, die uns in unserem Leben nahe sind und von all jenen, die wir bisher in unserer Arbeit begleitet haben. Jede/r Einzelne hat mit ihrer/seiner eigenen Art und Geschichte dazu beigetragen, dass unsere Arbeit und wir selber als Menschen reifen durften. Wir leben als Paar miteinander und haben einen gemeinsamen Sohn.

  

Wir arbeiten seit über 30 Jahren in eigener Praxis, geben Einzel- und Paarsitzungen und leiten Seminare, Aus- und Weiterbildungen. Im Jahr 1999 entwickelten wir gemeinsam das 2-Jahres-Training „Lebendigkeit und Fülle“, weil es uns ein großes Anliegen ist, Menschen über einen längeren Zeitraum hinweg begleiten zu können. Dabei ist es uns wichtig, die/den Einzelne/n in ihrem/seinem Anliegen persönlich, achtsam und in der Tiefe zu begleiten.

Inneres Wachstum und die Entfaltung der Seele beginnt da, wo wir ein Ja für uns selber finden und zum Leben, wie es sich jetzt gerade zeigt. Dieses Ja, dieses Annehmen ist die Qualität des Herzens, der Liebe. Diese Haltung zu lehren und in die Erfahrung zu bringen, ist unser wichtigstes Anliegen.

Wir verbinden in unserer Arbeit Elemente aus der humanistischen und spirituellen Psychotherapie, der modernen Atemund Körpertherapie, der Trauma- und systemischen Therapie und der Meditation. In all diesen Bereichen haben wir schon sehr jung begonnen, uns fundiert auszubilden, und sind sehr glücklich darüber, was sich daraus entwickeln durfte.